GLÜHBIER selber machen | Last Minute Geschenk aus der Küche

Glühbier ist die lecker-süffige Alternative zu Glühwein und Punsch. Die Zubereitung ist recht einfach und es kann wahlweise sofort getrunken oder auch – z. B. als Geschenk aus der Küche – in Flaschen abgefüllt werden.
► Für Smartphones und Tablets – hier die neuen Rezepte von Esslust: https://goo.gl/WjxeUN
► Bücher zum Thema “Selbst gemachte Liköre”gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1gnPhsq

►FOLLOW ME HERE
KOSTENLOS ABONNIEREN: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
FACEBOOK: http://www.facebook.com/essenmitlust
INSTAGRAM: http://instagram.com/esslust
TWITTER: http://twitter.com/essenmitlust
CHEFKOCH: http://goo.gl/Da2Ia7
BLOG: http://esslust-blog.de

►WEITERE DRINK REZEPTE:
– Mandarinenlikör https://goo.gl/FT4qVC
– Zimt-Espresso-Weihnachtslikör https://goo.gl/2gCBUa

ZUTATEN für ca. 4 Liter:
• 3 Liter Schwarzbier oder dunkles Bockbier
• 100 g brauner Zucker
• 3 EL Honig
• 6 Nelken, 2 Sternanis, 2 Kadermonkapseln, 2 Zimtstangen, optional Vanille
• 80 ml Rum, kann auch etwas mehr oder weniger sein oder auch ganz weg gelassen werden
• Saft einer halben Zitrone
• 500 ml Kirsch-, Orangen- oder Holundersaft

Viel Spaß beim Brauen, schöne Feiertage – und Prost! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über “Daumen hoch”, “Abonnieren” und “Weitersagen” – DANKE!

Facebook Comments

Das könnte auch interessant sein...