Caesar Salad selber machen – Fitness Rezept – original amerikanisches Rezept

Hey FitFam! Heute zeigen wir euch einen Caesar Salad zum selber machen. Natürlich ist es wie immer ein Fitness Rezept – gesund, einfach und lecker! Außerdem handelt es sich um ein original amerikanisches Rezept. Mit wenigen Zutaten, habt ihr diesen unglaublich leckeren und gesunden Caesar Salad schnell gemacht und das Rezept wird perfekt zu eurem Fitness Lifestyle passen!

Erzählt und gerne wie er euch geschmeckt hat in den Kommentaren.

Zutaten:

Salat

2 Salatherzen Romanasalat
1 Stück Chicorée
1 rote Zwiebel

Fleisch

400 Gramm Hähncheninnenfilet
1 TL Öl zum braten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 Gramm Rosmarin

Dressing

150 ml fettarmer Joghurt
1/2 TL Worcestersauce
1/2 TL mittelscharfer Senf
1 Zitrone
1 EL Rotweinessig
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
25 Gramm Parmesankäse (Grana Padano)

Zubereitung:

Das Fleisch mit 1 TL Öl, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer und demRosmarin mindestens für eine Stunde gekühlt und gut vermischt einlegen.

Den fettarmen Joghurt mit der Worcestersauce, dem Senf, Zitronenabrieb einer Zitrone, dem Saft einer halben Zitrone, dem Rotweinessig, dem Olivenöl, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer sowie 25 Gramm abgeriebenem Parmesankäse gut vermischen.

Die abgewaschenen Salatherzen Romanasalat sowie den den abgewaschenen Chicorée kleinschneiden und mit einer in Streifen geschnittenen roten Zwiebel gut vermischen.

Die Salatmischung mit dem Dressing vermischen.

Das Fleisch beidseitig anbraten und aus der Pfanne nehmen.
Eine Scheibe Brot in Würfel schneiden und in der gleichen Pfanne anschließend anbraten, bis sie zu Croutons werden.

Den Salat anrichten und anschließend die Croutons und das Hähnchen hinübergeben.

Mit gutem Gewissen genießen!

Menge genügt für 2 Portionen.

EAT N’ FORM – FEEL THE FLAVOR OF FITNESS

____________________________________________________________________

Music by Epidemic Sound (http://www.epidemicsound.com)

Facebook Comments

Das könnte auch interessant sein...